Kopfgrafik
Regionalliga Nordost 2018/19
Aktualisiert 07.06.19 - 15:35

34. Spieltag
2:0 (0:0) Spielstatistik
1:0 (0:0) Spielstatistik
4:0 (2:0) Spielstatistik
7:0 (2:0) Spielstatistik
2:0 (1:0) Spielstatistik
1:2 (0:0) Spielstatistik
1:2 (1:1) Spielstatistik
2:2 (2:1) Spielstatistik
2:4 (0:3) Spielstatistik
Spieltag wählen (1 - 34)




Tabelle
Regionalliga Nordost 2018/19
34. Spieltag  
  P     Verein Sp S U N Diff. Tore Pkt.
1. (1.) Chemnitzer FC 34 25 2 7 46 82:36 77
2. (2.) Berliner AK 34 21 7 6 28 64:36 70
3. (3.) FSV Wacker Nordhausen 34 19 7 8 21 59:38 64
4. (4.) Hertha BSC II 34 16 9 9 17 60:43 57
5. (5.) RW Erfurt 34 15 9 10 15 57:42 54
6. (6.) 1. FC Lok Leipzig 34 14 8 12 10 51:41 50
7. (7.) SV Babelsberg 03 34 13 7 14 9 53:44 46
8. (9.) Germania Halberstadt 34 12 10 12 8 46:38 46
9. (10.) VfB Auerbach 34 13 7 14 -6 47:53 46
10. (12.) ZFC Meuselwitz 34 13 5 16 -3 52:55 44
11. (8.) FC Viktoria 1889 34 14 10 10 12 50:38 43
12. (11.) BFC Dynamo 34 12 6 16 -23 38:61 42
13. (13.) FSV Union Fürstenwalde 34 10 10 14 -17 43:60 40
14. (14.) VSG Altglienicke 34 9 12 13 -5 54:59 39
15. (16.) FC Oberlausitz Neugersdorf 34 10 7 17 -24 40:64 37
16. (15.) Bischofswerdaer FV 34 10 4 20 -29 29:58 34
17. (17.) FSV Optik Rathenow 34 8 4 22 -29 36:65 28
18. (18.) FSV Budissa Bautzen 34 6 8 20 -30 21:51 26
Der Meister steigt direkt in die 3. Liga auf.
FC Viktoria 1889 Berlin wurden wegen Beantragung eines Insolvenzverfahrens während der laufenden Spielzeit neun Punkte abgezogen.
FC Oberlausitz Neugersdorf gab nach Saisonende seinen Rückzug in die Oberliga bekannt, wodurch Optik Rathenow in der Regionalliga bleibt.
Spieltag zurück Spieltag zurück