Kopfgrafik


Niedersachsenliga Ost 2004/05 - Spielbericht

10.Spieltag - Sonntag, 24.10.2004 - 15:00
SSV Vorsfelde - SV Südharz Walkenried 0:0


Die Begegnung hatte durchaus Unterhaltungcharakter. In der Anfangsphase ein munteres Spiel mit vielen Torraumszenen, wobei die erste Viertelstunde der SV Südharz dominieren konnte und deutlich machte, dass er die drei Punkte aus Vorsfelde mitnehmen wollte. Eine schöne Kombination (3. Min.) zwischen Mario Hosenthien, Steffen Bethe und Christian Berger sorgte für die erste Gefahr vor dem Tor der Gastgeber. Doch der abschließende Kopfball von Christian Berger strich über das Tor. Ein Freistoß (5. Min.) aus rund 24 Metern von Mario Hosenthien und ein Schuss aus 20 Metern von Steffen Bethe konnte vom sicheren Vorsfelder Schlussmann Michael Krauskopf entschärft werden.

Die Gastgeber hatten ihre erste Chance nach 15 Minuten, als Markus Cyrys einen Konter mit einem Schuss von der Strafraumgrenze abschloss. Doch Patrick Michael lenkte den Ball mit einer tollen Parade zur Ecke. Das war’s dann aber auch bis zum Pausenpfiff.

Die Begegnung verflachte, Torraumszenen waren die Seltenheit. Die Südharzer Elf meldete sich vor der Halbzeitpause noch einmal mit einer schönen Kombination (41. Min.) zwischen Omar El-Zein und Mario Hosenthien zurück und Vorsfelde wurde durch eine nicht geahndete klare Abseitsstellung (44.) noch einmal gefährlich, doch Mirko Thiel setzte den Ball freistehend neben das Tor.

Nach der Halbzeitpause agierten beide Teams weiterhin offensiv, der SV Südharz hatte dabei die größeren Spielanteile und erspielte sich weiterhin einige gute Torchancen. Für einigen Druck sorgte besonders der eingewechselte Ronny Scharf über die linke Seite. Doch vor bzw. im Strafraum wurde einfach zu umständlich agiert und so blieb ein Treffer versagt.

Nicht viel besser erging es den Gastgebern, obwohl sie nach 90 Minuten mit dem 0:0 bestens bedient waren. Für den SV Südharz lag mehr in dieser Partie, doch im Abschluss ergaben sich zu viele Mängel und somit musste man ebenfalls mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Herbert Miche, SV Südharz


Zurück Zurück





Startseite Impressum Kontakt